Ab sofort könnt ihr unser aktuelles Stück buchen!

 

www.spielzimmer-bern.ch

 

Wir freuen uns!


café populaire


Neuer Spieltermin

am 19.10.2019 in Bern!

 

Wir freuen uns "Café Populaire" in Bern zu zeigen!


Spielzimmer Bern


Cafe Populaire

von Nora Abdel-Maksoud

 

 

 

"Der Don bleibt immer in der Nähe von Svenja, um ihr böse Gedanken einzuflüstern..."

 

 


Wir hatten Premiere mit Café Populaire im Blago Bung!

 

Hier den Artikel von der Jungfrauen Zeitung:

 

https://www.jungfrauzeitung.ch/artikel/177089/


news 2019


Theater Ariane

 

Liebes Leid und Lust

von Shakespeare

 

zu sehen im La Poste Visp

Premiere 25.09.19

Einführung mit Regisseur Jordi Vilardaga um 18.45 Uhr im Theatersaal

«Sechs Schauspieler/-innen, die 12 Figuren verkörpern, veranstalten ein Fest der Sprache, der Bilder und der Musik».
Ausgehend von Shakespeares selten gespielter Komödie «Love‘s Labour‘s Lost» (Verlorene Liebesmüh‘) setzt das Theater Ariane wieder mit seinem Stammensemble und zusätzlichen Mitarbeiter/-innen aus dem Oberwallis unter der Regie von Jordi Vilardaga eine eigene Fassung mit viel Live-Musik in Szene.
Eine Clique von Männern. Nach Erkenntnis wollen sie streben und schwören den irdischen Verlockungen – der Liebe und den Frauen notabene – ab. Hehre Prinzipien, die durch die Ankunft der Damen schnell ins Wanken geraten. Mit ihrem unaffektierten Witz überführen die Frauen unsere Helden bald ihrer sinnentleerten bombastischen Rhetorik und weltfremden Bestrebungen.
Die insgesamt heitere Atmosphäre des Stücks, seine vielen lyrischen Passagen und quicklebendigen Figuren, die zahlreichen Verwechslungs- und Enthüllungsszenen und das hohe Tempo des Spielverlaufs bieten grossartige Möglichkeiten für eine wirksame Bühnendarstellung.

 

(Zitiert La Poste Visp)


 

Spielzimmer goes Bern!

Endlich ist es soweit, neues Team, neue Homepage und ein tolles Theaterstück am Start:

 

Café Populaire

von

Nora Abdel-Maksoud

 

 Premiere im  Blago Bung, Interlaken

12.10.2019

Beginn: 20.00 Uhr

 

Für mehr Infos:

 

www.spielzimmer-bern.ch

 


Aktuelle Kritik zum neuen Stück von Theater Spielzimmer:

Gott des Gemetzels von Yasmina Reza

hier buchen: www.spielzimmer-freiburg.de


"Die Schauspielgruppe "Theater Spielzimmer" nimmt als viertes Stück den "Gott des Gemetzels" von Yasmina Reza in ihr Repertoire auf. Wie die Schauspieler bei der Premiere am vergangenen Samstag ein Freiburger Wohnzimmer zur Bühne machten – fulminant, rasant, urkomisch – und wie ihr die Gruppe in eure Stube einladen könnt, hat fudder für euch zusammengefasst."


Premierenkritik in der Badischen Zeitung:


gott des gemetzels


Premiere am 13.01.2018

 

Wir sind sehr stolz auf unser "Baby"

Danke an Leon Rüttiger und Helena Barop und die Bällebad-WG,

es war toll!

Ab Januar 2018 buchbar als Wohnzimmertheater in Deutschland und in der Schweiz

"Der Gott des Gemetzels" von Yasmina Reza,

für mehr Infos:

 

www.spielzimmer-freiburg.de

 

Theater Spielzimmer macht aus Ihrem Wohnzimmer eine Bühne. Laden Sie uns ein.

Und ihre Freunde natürlich auch.


Manni und Chantal wollen raus aus ihrem tristen Leben. Und Manni hat einen todsicheren Plan ausgearbeitet, um diesen Traum wahr werden zu lassen: ein Banküberfall. So wie ihre großen Vorbilder Bonnie und Clyde!

Leider klappt beim ersten Versuch nicht alles so wie geplant. Aber das ist für die Beiden noch lange kein Grund aufzugeben. Das verlassene Lager, in dem sie nach ihrem ersten Überfall landen, wird zur neuen Planungs- und Kommandozentrale. Hier wird an neuen Taktiken gefeilt, hier werden neue Pläne geschmiedet und hier wird geprobt, damit nichts, aber auch wirklich nichts mehr schief gehen kann. Doch nachdem ihnen immer wieder ein Strich durch die Rechnung gemacht wird und die Lage für sie immer verrückter wird, scheint auf einmal, wie durch ein Wunder, das Ziel plötzlich doch noch zum Greifen nahe. Oder ist es zu diesem Zeitpunkt schon zu spät?

 

 

Die Wiederaufnahme-Premiere findet am Samstag, den 30.09.17, um 20 Uhr im Theater Harrys Depot statt. Weitere vier Spieltermine folgen im Oktober. Karten-Vorverkauf in der Buchhandlung Jos Fritz, Wilhelmstr. 15;

oder telefonisch: 01577-97 09 269. Per Mail: info@ensemble-harry.de

Eintrittspreise: Vorverkauf: 16/10€; Reservierung und Abendkasse: 18/12€.


Tolle Kritik in der badischen:

Ensemble Roll-Splitt

Gift. Eine Ehegeschichte

von Lot Vekemans

Premiere 14.09.2017

am Kaltwasserhof, Münstertal

 

weitere Termine: Sonntag 17.09 um 11.00 23.&24.09. 17.00 Uhr

Infos über Wetterlage, ob es stattfindet oder nicht, ist über diese Homepage abrufbar:

If you liked it, you can share it!



Zirkuswoche tschüdanga

Nächste Woche (07.-11.08.2017) ist es wieder so weit: 

Zirkuswoche mit Jennifer und Jana Skolovski und Carina Pousaz!

Hier ein kleines Video, um was es in dieser spannenden Woche geht:

 



märz 2017

Newsfeed im März:

Ein neues Fotoshooting mit Weina steht an! Ich freue mich sehr darauf...


Januar 2017

Performance mit der Compagnie Digestif im Rahmen des OH! Festival Wallis

22.01.2017




 

Fotos: Weina Zhang Venetz

Merci für dieses tolle Erlebnis!

www.soblueweina.com

www.compagniedigestif.ch

 


November 2016


Zeughauskultur Brig

"de grote Reis" von Judith Nab

www.degrotereis.info


August 2016


Zirkus und Theater

Zirkuswochen in Salgesch Tschüdanga

mit Jennifer Skolovski und Carina Pousaz